Alle, Baby an Bord
Kommentare 3

Baby on Board- vier Monate mit Baby


Hallo ihr Lieben,

in meinem letzten Beitrag habe ich euch von Lenis dritten Lebensmonat berichtet und nun steht schon fast Weihnachten vor der Tür. Vor knapp einem Jahr habe ich erfahren, dass ich schwanger bin. Vor knapp einem Jahr begann sich unser Leben um 180° zu drehen. Vor knapp einem Jahr begann ein neues Abenteuer, dass mich so glücklich machen sollte, wie ich mir nie hätte vorstellen können..

4 Monate Baby

4 Monate Baby sein

Dieser Monat steht unter dem Motto „Auch ein Baby muss sich mal die Nase putzen „. Die kleine Maus wurde das erste Mal krank und bekommt den Schnupfen nicht so richtig weg. Außerdem gehen wir jetzt jede Woche zum PEKIP (Prager-Eltern- Kind-Programm) Hier lernt Leni andere Babys kennen und die Kursleiterin fördert das Lernen durch einfache Spiele, die wir zuhause nachmachen können.

Meine Lieblingsbeschäftigung: Ich gehe jetzt jede Woche zum PEKIP und spiele dort immer nackig mit vielen anderen Babys. Das finde ich total schön, es ist immer kuschlig warm dort und wir singen viel.

Das mag ich gar nicht: Wenn ich Nachts immer geweckt werde und dieser lange Schlauch mir alles aus der Nase saugt. Meist kann ich danach besser atmen, aber ich finde es trotzdem furchtbar zum Schreien.

Was ich diesen Monat gelernt habe: Jetzt kann ich mich schon über beide Seiten auf den Bauch drehen und wieder zurück und das mache ich sehr gerne. Und ich kann schon richtig gezielt nach Dingen greifen. Mama und Papa sind ganz stolz.

Meine liebsten Spielsachen: Nach wie vor finde ich meinen Spielbogen spitze. Mittlerweile greife ich auch gar nicht mehr so oft daneben. Seit kurzem finde ich meinen Wasserball ganz toll. Mit allen vieren trete ich kräftig dagegen und manchmal darf ich auch auf ihm drauf hin und her rollen. Außerdem finde ich Mamas Hand spitze, ich versuche immer sie mir auch in den Mund zu stopfen.

Das würde ich wohl sagen, wenn ich schon sprechen könnte: „Diese olle Erkältung nervt mich so, wann geht das endlich vorbei?“

Größe: Mit genau 4 Monaten war ich 66 cm groß. Und trage die Kleidergröße 62- 68.

4 Monate Eltern sein

Neue Erkenntnisse: Beim Pekip Kurs lernt nicht nur Leni sehr viel auch ich kann mich bei der Hebamme nach allem erkundigen was mich so beschäftigt. Jede Woche ergeben irgendwelche  Kleinigkeiten und  neue Fragen.

Dafür fehlt die Zeit: Ich komme abends leider nicht zum kochen und die Weihnachtsbäckerei ist derzeit auch nur selten offen, denn Leni lässt sich zurzeit kaum ablegen. Dafür gehe ich seit 2 Wochen schon 3x die Woche zum Sport und gebe meine Kleine in dieser Zeit zur Kinderbetreuung von Fitness First. Das klappt bisher richtig klasse. Jede Minute beim Sport wird effektiv genutzt. Kein rumtrödeln an den Geräten oder Handypausen auf der Matte mehr. Ich hoffe das klappt auch noch wenn die Fremdel-phase beginnt.

Baby 4 Monate alt

 

Das war überraschend für uns: Ich habe gelesen, dass das Voll-Stillen die Babys meist vor Infektionen schützt. Ich war deshalb überrascht das Leni jetzt schon über 4 Wochen lang verschnupft ist.

Der glücklichste Moment: Wenn wir abends zur kleinen Maus ins Bett gehen und beide überglücklich unser Wunder betrachten, das in unserer Mitte liegt.

Das freut die Mama: Wenn ich in den Raum komme und Leni mich anstrahlt, sobald sie mich sieht.

Nächte/Schlaf: Leni macht wieder einen Sprung durch. Wir legen sie gegen 8 ins Bett. Manchmal schläft sie dann gut, manchmal braucht sie alle halbe Stunde jemanden an ihrer Seite. Die Nächte werden zurzeit oft unterbrochen. Entweder die kleine weint alle Stunde oder ich muss ihrer Nase frei machen, weil sie sich wie Death Vader anhört.

Das war echt blöd: Der Schnupfen dauert jetzt schon 4 Wochen und wird nicht wirklich besser. Zusammen mit dem aktuellen Wachstumsschub ergibt das oft zu wenig Schlaf.

Darauf freuen wir uns am meisten: Unser erstes Weihnachten mit unserer kleinen Weihnachtselfe. Auch wenn sie vielleicht noch nicht alles versteht, freuen wir uns auf das erste Weihnachtsfest als kleine Familie.

Unverzichtbar diesen Monat: der Angel-Vac Nasensauger , Schurwolle Baby Schühchen, das Manduka Tragecover Winter DeLuxe das unsere Maus im Fräulein Hübsch Tragetuch wärmt, der Motorik Spielball von Dm.

Flattr this!

Kategorie: Alle, Baby an Bord

von

Gründerin und Autorin von Healthy Soulfood, lebt mit ihrem Mann, ihrer kleinen Tochter und ihrem Kater Leo in einer kleinen Wohnung in Berlin. Seit 2013 kocht, backt, fotografiert und philosophiert Lisa über Essen das Körper und Seele gut tut und alles was Sie rundum Fitness und Lifestyle noch so bewegt.

3 Kommentare

  1. Super netter Post. Als werdende Mama bin ich schon ganz gespannt wie sich alles entwicklen wird und wie sich alles verändert. Da finde ich solche Posts sehr schön zum lesen. Danke
    Patricia – gogreeneatclean.at

    • Danke Patricia das freut mich. Ich habe während der Schwangerschaft auch gerne solche Texte gelesen. Ich habe auch einen Beitrag über die Geburt geschrieben, falls du dich vorbereiten möchtest 😀 Herzlichen Glückwunsch, dir steht eine wahnsinnig schöne Zeit bevor! Wie weit bist du denn?

  2. Pingback: Baby on Board- 5 Monate mit Baby - Healthy Soulfood

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.