Alle, Asiatisch, Glutenfrei, Hauptspeisen
Schreibe einen Kommentar

Lauwarme Rice Bowl mit eingelegtem Ingwer Gemüse

gesundes Reisgericht

Hallo ihr Lieben.

ja, sag mal wo kommst du denn her? gibt es dich auch noch! Healthy Soulfood ist von den Toten auferstanden bzw. von den Hartarbeitenden. Ich habe euch ja bereits angekündigt, dass ich mich etwas zurückziehen werde, um mein anderes Business voranzutreiben. Irgendwo muss ja auch das  Geld herkommen, gell? Natürlich bedeutet das nicht, dass die Seite eingestampft wird. Meine Küche läuft seit dem neuen Jahr wieder heiß und ich bin wieder angefixt euch vielerlei geiler Rezepte auf den Bildschirm zu zaubern.

Neben meiner kleinen Firma steht bei uns in diesem Jahr auch die Planung unserer Hochzeit an und jede Frau die das schon mal durch hat, kann mir wahrscheinlich zustimmen, dass das eine Mammut- Aufgabe ist. Es fing eigentlich ganz unschuldig an: Ein kleines Fest, nicht zu viele Menschen, eine freie Trauung , ungezwungen und im Freien sollte unsere Party stattfinden. So lauteten unsere Ansprüche nach unserer Verlobung im Februar letzten Jahres. Dass das mittlerweile GANZ anders aussieht, zeigt mir schon meine Excel Tabelle. To Do’s und To Pay’s werden immer länger und eines kann ich jeder Braut vorab nur sagen: Wenn du nur einmal deinen Fuß in die Pinterest Tür setzt, habt ihr und eure schlichten Hochzeitspläne schon mal verloren. Wer sich einmal ein Bild von meinem kleinen Hochzeit Pin Chaos machen möchte, muss nur einmal zu meinen Wänden huschen. Schau mal hier 

Die Idee zu diesem Rezept kam mir aber eigentlich, als wir uns eine kleine Auszeit aus dem Berliner Winter(Alb)traum genommen haben. Die kleine Maus war in der Kita und wir konnten im Vabali Spa unsere gestählten Körper in duftenden Aufgüssen und kühlen Gewässern ähm suhlen? Naja, aufjedenfall haben wir den Aufenthalt wirklich sehr genossen. Das Spa ist wirklich sehr liebevoll eingerichtet und das gesamte Konzept absolut stimmig. Definitiv Wiederholungsbedürftig! Die Gerichte auf der Vabali Speisekarte klangen alle samt köstlich, ich muss aber sagen, dass wir am Ende geschmacklich ein wenig enttäuscht waren. Ich habe die  Ricebowl im Spa probiert und fand sie zwar anders als erwartet aber doch recht lecker. Meine Variante der Vabali Bowl ist aber noch mal 100x geiler und so lahm es sich anhört, ihr MÜSST die ausprobieren. Also ran an die Kochlöffel!

Ach und habt ihr eigentlich Lust mehr über meine Hochzeit zu lesen? Budget, Planung, Hochzeitskleidsuche und was man sonst so bedenken muss? Oder geht euch das Thema eher auf den Keks, gebt mir doch ein kurzes Feedback in den Kommentaren, da freu’sch mich immer sehr. 🙂

Habt’s fein,

eure Lisa

eingelegter ingwer Rezept gesund

Zutaten

für 2 Portionen

  • eine Tüte eingelegter Ingwer
  • frischer Ingwer (etwa daumengroß)
  • ¾ Dose Kokosmilch
  • 2 Lachfilets à etwa 150g
  • 2 Handvoll Edamame Bohnen (Tk, aus dem Asialaden)
  • 1 Zucchini
  • 2 Möhren
  • 1 Schallotte
  • Salz
  • 2 Tassen Spitzkornreis oder nach Geschmack
  • Ingwerpulver
  • 2 Handvoll Erdnüsse (geröstet oder frisch selbst anrösten)
  • Erythrit oder Rohrzucker oder ein anderes Süßungsmittel eurer Wahl
  • Tamari nach Geschmack
  • 1 EL Ghee

Zubereitung

  1. Möhren und Zucchini mit dem Spiralschneider in Spagetti schälen und in einer Schüssel beiseite stellen.
  2. Nun die Hälfte des eingelegten Ingwers kleinhacken und zusammen mit dem Saft zu dem Gemüse geben. Beiseite stellen und marinieren.
  3. Für die Sauce Schalotte und frischen Ingwer kleinschneiden. In einem kleinen Topf Ghee erhitzen und Schalotte und Ingwer bei mittlerer Hitze (es sollte nicht braun werden) anschwitzen.
  4. Anschließend die Kokosmilch dazu geben. 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Nun die Sauce pürieren und mit reichlich Ingwerpulver, etwas Erythrit und Tamari (hier eher sparsam)  abschmecken. Die Sauce kann ruhig sehr kräftig nach Ingwer schmecken.
  6. Den Reis waschen und nach der Methode eurer Wahl mit etwas Salz kochen.
  7. Währenddessen den frischen Lachs salzen und Pfeffern und anschließend von beiden Seiten braten. Er sollte innen noch etwas rosa sein.
  8. Die Erdnüsse könnt ihr in ein paar El Zucker oder Erythrit karamellisieren lassen oder ihr verwendet nur die gerösteten Erdnüsse.
  9. Zum Schluss zuerst den Reis, dann das eingelegte Gemüse und die Edamame Bohnen und den Fisch darauf anrichten. Die Kokos-Ingwersauce darüber geben und den restlichen eingelegten Ingwer dazugeben.
  10. Stäbchen in die Hand und genießen 😉

 

Flattr this!

Kategorie: Alle, Asiatisch, Glutenfrei, Hauptspeisen

von

Gründerin und Autorin von Healthy Soulfood, lebt mit ihrem Kater Leo und ihrem Freund in einer kleinen Wohnung in Berlin. Seit 2013 kocht, backt, fotografiert und philosophiert Lisa über Essen das Körper und Seele gut tut und alles was Sie rundum Fitness und Lifestyle noch so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.